Referat für die Kulturgüter der Orden in Österreich

Esstisch mit 6 Sesseln abzugeben

Wegen Platzmangels ist ein Esstisch mit 6 Sesseln abzugeben!

Material und Farbe: Holzfurnier, dunkelbraun-rötlich

Maße: 160 lang, 105 cm breit, 73 cm hoch

Form: länglich, oval

mit dabei: 6 Sessel (Holz, Sitzfläche gepolstert und mit grünem Stoff bezogen)

alles in gutem Zustand, lediglich die Sessel weisen leichte Gebrauchsspuren auf

Abzugeben im Büro Freyung 6, 1010 Wien

Kategorien: Schwarzes Brett

"Wiens erste Moderne" - Kunsthistorische Tagung

Von 11. bis 14. April 2019 findet in Wien eine kunsthistorische Tagung mit dem Titel „Wiens erste Moderne“ statt. Im Fokus stehen Bildkünste zwischen dem Meister von Heiligenkreuz und Lucas Cranach. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Belvedere, dem Kunsthistorischen Museum und dem Institut für Kunstgeschichte der Universität Wien statt. Begleitend zu den Referaten sind Diskussionen vor Originalen unter anderem im Schottenstift und im Dominikanerkonvent vorgesehen.

Details zum Programm:

Kategorien: VeranstaltungshinweiseTerminvorschauKunst

Ankündigung: Jahrestagung der kirchlichen Bibliotheken und Sitzung der Kommission für Theologische Spezialbibliotheken (VÖB), 17./18. bzw. 18./19. Juni 2019 in Stift Reichersberg/Inn

Am 17. und 18. Juni 2019 findet im Augustiner-Chorherrenstift Reichersberg/Inn die Jahrestagung der kirchlichen Bibliotheken Österreichs statt. Dabei werden verschiedene Bibliotheksprogramme (LMS - Library Management Systeme) vorgestellt sowie praktische Tipps und Erfahrungsberichte zum Thema Zweitverwertung, Ausscheiden und Aussondern von Büchern und Medien gegeben. Auch die Bestandserhaltung wird thematisiert werden. Danach wird eine Führung durch die Stiftsbibliothek angeboten. Direkt anschließend tagt die Kommission für Theologische Spezialbibliotheken am 18. und 19.

Kategorien: ARGE OrdensbibliothekenVorschau

Ankündigung: Grundkurs für ArchivarInnen am 23.-27. September 2019 im ÖStA in Wien

Im Herbst 2019 findet wieder ein „Grundkurs für Archivarinnen und Archivare“ statt. Veranstaltet wird er vom VÖA - Verband Österreichischer Archivarinnen und Archivare. Er vermittelt Grundkenntnisse über die Archivarbeit und dient der Qualifizierung all jener, die ein Archiv verantwortlich betreuen oder in einem Archiv mitarbeiten, jedoch über keine Fachausbildung verfügen.
Nächster Termin:  23.-27. September 2019
Ort: Österreichisches Staatsarchiv, Nottendorfer Gasse 2, 1030 Wien.

Kategorien: VeranstaltungshinweiseTerminvorschau

Was tun mit den alten Noten? Rückschau auf den Workshop Musikarchive in Stift Melk 1./2. März 2019

Am 1. und 2. März 2019 veranstaltete das Referat für die Kulturgüter der Orden gemeinsam mit dem Stift Melk und der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) einen „Crashkurs zum Musikarchivar“. Es freut uns, dass die Veranstaltung auf großes Interesse gestoßen ist und viele TeilnehmerInnen aus der österreichischen Ordenslandschaft vertreten waren – wie etwa von den Ursulinen, dem Kloster Nonnberg, den Karmeliten, der Missionskongregation der Dienerinnen des hl. Geistes und von den Stiften Heiligenkreuz, Herzogenburg, Rein, Schlägl und St. Florian.

Kategorien: TermineRückblickAus Archiven, Bibliotheken und SammlungenMusikarchive

Gedenknachmittag zum 15. Todestag von Kardinal König: 14.3.2019 im Haus St. Katharina

Am Donnerstag, 14. März 2019 findet um 15.00 Uhr im Haus St. Katharina (Wien-Gumpendorf) ein Nachmittag im Zeichen von Kardinal König anlässlich seines 15. Todestages statt.

Zu den Programmpunkten gehören eine Gesprächsrunde zum Thema „Kardinal König – seine Spuren in meinem Leben“ mit Wegbegleitern und eine Filmvorführung.
Ein Raum der Wohnung, in der der Kardinal beinahe zwei Jahrzehnte gelebt hat, wurde fast unverändert belassen. Im Rahmen der Veranstaltung wird auch die exklusive Besichtigung des Kardinal König Gedenkzimmers (siehe Fotos) möglich sein.

Kategorien: Nachrichten aus den OrdenVeranstaltungenVeranstaltungshinweiseTerminvorschau

Erster Beitrag für MiRKO 4/2019 ist online!

Wir freuen uns, auf den ersten online-Beitrag für die neue Ausgabe von MiRKO 4/2019 hinweisen zu können!

Der Beitrag stammt von Prof. Joachim Schmiedl und behandelt das spannende Thema „Provinzzusammenlegungen und kein Ende? Perspektiven europäischer Ordensgeschichte“ . Dabei handelt es sich um seinen Vortrag, den er beim Kulturtag im Rahmen der Herbsttagung der Orden am 28. November 2018 in Wien gehalten hat.

Hier gehts zum Beitrag, wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Kategorien: Wir über unsMiRKO

Rückblick - Vernetzungstreffen "Kulturgüterpflege"

Am 11. Februar 2019 hat in Innsbruck erstmals ein Vernetzungstreffen des Referats für die Kulturgüter stattgefunden. Es nahmen Interessierte aus 6 Bundesländern und Südtirol teil. Ziel der Veranstaltung war es, den Erfahrungsaustausch, die Wissensvermittlung und das Vernetzen von Ordensleuten, MitarbeiterInnen in Archiven, Bibliotheken, Sammlungen und RestauratorInnen zu unterstützen.

Kategorien: TermineRückblick

Band 3 der Mitteilungen des Referats für die Kulturgüter online

Die dritte Ausgabe der „Mitteilungen des Referats für die Kulturgüter der Orden (MiRKO)“ ist erschienen. Auch in dieser Ausgabe von MiRKO wird die Vielfalt der ordenshistorischen Forschung deutlich. Gerne laden wir alle Ordensleute und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Kulturbereich ein, Beiträge über die Geschichte und das kulturelle Erbe ihrer Gemeinschaft zur Veröffentlichung in MiRKO an die Redaktion einzusenden.

Kategorien: Wir über unsMiRKO

Jahrestagung der ARGE Ordensarchive zum Thema „Bilder archivieren“ am 8./9. April 2019 in St. Pölten

Am 8./9. April 2019 findet die diesjährige Jahrestagung der ARGE Ordensarchive zum Thema „Bilder archivieren. Wie, womit und weshalb?“ im Bildungshaus St. Hippolyt in St. Pölten statt. Sie richtet sich an all jene Personen, die in ihren Archiven mit Foto- und Bildmaterial zu tun haben und eine Ordnung bzw. Auswahl schaffen wollen.

Kategorien: TermineVorschau

Stift Wilhering und Karl Waldeck

Was verbindet das Zisterzienserstift Wilhering und den Komponisten Karl Waldeck? Musikarchivar Ikarus Kaiser und P. Maximilian Bak OCist widmen sich in einer Buch-Neuerscheinung dem Leben von Karl Borromäus Waldeck (1841-1905) und seines künstlerischen Schaffens.

P. Benedikt Pitschmann OSB (1932-2019)

P. Benedikt Pitschmann, Benediktiner des Stiftes Kremsmünster, ist am 21. Jänner 2019 im 87. Lebensjahr verstorben. Leo Pitschmann wurde am 24. Februar 1932 in Mannersdorf am Leithagebirge (NÖ) geboren. Nach dem Besuch eines Gymnasiums in Wien kam er 1946 ans Stiftsgymnasium Kremsmünster. 1952 trat er ins Stift Kremsmünster ein und erhielt den Ordensnamen Benedikt. Von 1954 bis 1958 studierte P. Benedikt in Rom Theologie, am 31. Juli 1957 empfing er in Kremsmünster die Priesterweihe.

Kategorien: Nachrichten aus den OrdenPersonalnachrichten

Sprühnebel für den Hl. Adalbero in Stift Lambach

Nach mehreren Monaten sind die Sanierungsarbeiten in der Stiftskirche von Lambach abgeschlossen worden. Im Zuge dieser Renovierung ist auch der Wandteppich mit der Darstellung des Hl. Adalbero einer fachgerechten Reinigung unterzogen worden.
Das Stück stammt aus der Zeit des Abtes Maximilian Pagl und wurde um 1712 in Antwerpen hergestellt. Bis auf ein Stück fehlender Bordüre ist der über 300 Jahre alte Wandteppich in sehr gutem Zustand. Die letzten Jahrzehnte war er an der Wand des südseitigen Chores der Stiftskirche aufgehängt.

Kategorien: Nachrichten aus den OrdenAus Archiven, Bibliotheken und SammlungenBestandserhaltung

Ordensschulen in Vergangenheit und Zukunft

In Heft 4/2018 der Zeitschrift „notae. Historische Notizen zur Diözese Innsbruck“ sind diesmal auch einige Beiträge zur Ordensgeschichte vertreten. Das Heft steht unter dem Motto „Kirche und Bildung“ und widmet sich daher schwerpunktmäßig den kirchlichen Bildungseinrichtungen in Tirol. Dabei wird die wichtige Rolle, die die Orden in der Tiroler Bildungslandschaft spielen, deutlich.

Kategorien: Nachrichten aus den OrdenOrdenshistorisches

Marienstatue mit Kind gesucht

Das Büro der Ordensgemeinschaften in Wien ist auf der Suche nach einer Marienstatue mit Kind. Im Zuge von Renovierungsarbeiten der Büroräume wird der Eingangsbereich neu gestaltet. Hier möchten wir als sichtbares Zeichen für unseren Glauben und unser Tätigkeitsfeld eine Marienstatue mit Kind aufstellen.

Kategorien: Schwarzes Brett

Rückschau auf den Studientag 2019

Großen Andrang gab es beim diesjährigen Studientag, der traditionell am letzten Jännermontag im Archiv der Erzdiözese Salzburg im Erzbischöflichen Palais stattfand. Mehr als 50 TeilnehmerInnen sowie fünf ReferentInnen fanden sich zu der Veranstaltung ein, die traditionell einmal im Jahr gemeinsam von der Fachgruppe der Archive der Kirchen und Religionsgemeinschaften im Verband Österreichischer Archivarinnen und Archivare, der ARGE Diözesanarchive, dem Referat für die Kulturgüter der Orden und dem Archiv der Erzdiözese Salzburg organisiert wird.

Kategorien: TermineRückblickVeranstaltungshinweiseRückblickDigitale ArchiveRecords Management

Oldalak