Revolution in der Schulbibliothek I – Die Märzrevolution von 1848

1 hét 6 nap ago
Samstag, 18. März, ein warmer Vorfrühlingstag in Berlin – 1848 ebenso wie heute im Jahr 2023, wenn am „Wochenende für die Demokratie“ vor dem wiedererrichteten Stadtschloss einem der Höhepunkte der Märzrevolution vor 175 Jahren gedacht wird, als während einer friedlichen Versammlung auf dem Schlossplatz zwei Schüsse die blutigen Barrikadenkämpfe auslösten.1 Weitaus weniger von der historischen Forschung aufgearbeitet, öffentlich erinnert und politisch gefeiert als die Ausrufung der Republik in Paris am 24. Februar oder die sich von der Mannheimer Volksversammlung am 27. Februar bis zu … Revolution in der Schulbibliothek I – Die Märzrevolution von 1848 weiterlesen →
Benjamin Magofsky

Exemplar und Ensemble. Anmerkungen zum kulturellen Wert des Alten Buches

2 hét ago
Armin Schlechter:  Exemplar und Ensemble. Anmerkungen zum kulturellen Wert des Alten Buches. In: BuB 55 (2003) 3, S.  186 – 191. Gefunden bei Archivalia mit Dank für den Link zu dem 20 Jahre alten Aufsatz (Druckfassung eines Vortrags) mit grundlegenden  und mehr als  bibliothekarischen Überlegungen zu Sammlungen historischer Bestände in Bibliotheken. Obwohl die Wörter Schule oder Gymnasium nicht einmal vorkommen: für jeden Betreuer einer Lehrer-/Schulbibliothek mit historischem Buch- und ggf. sogar Archivbestand ein Lese-Muss! Beitragsfoto: Aus der Bibliothek des Johannes-Turmair-Gymnasiums, Straubing. Foto: Hans Irler … Exemplar und Ensemble. Anmerkungen zum kulturellen Wert des Alten Buches weiterlesen →
Felicitas Noeske

Domgymnasium Verden: Neue Räume für die historische Bibliothek

3 hét 4 nap ago
Endlich bekommt das Domgymnasium Verden neue Räume für seine historische Bibliothek, im vergangenen Herbst war der Rohbau fertig gewesen. In einem Abau des alten Schulgebäudes, der auch weitere dringend benötigte Klassenzimmer vorsieht,  wird sie nach vielen Jahren fachgerecht untergebracht werden können. Vor ihrer neuen Aufstellung  werden die wertvollen Bestände gereinigt und saniert worden sein. Homepage der Bibliothek
Felicitas Noeske

Die Bibliothek des Alten Gymnasiums Oldenburg – Bücherschätze aus fünf Jahrhunderten

1 hónap 1 hét ago
Die Landesbibliothek Oldenburg präsentiert im März die Bestände des Alten Gymnasiums Oldenburg, seit 1948 in ihrer Obhut.   Aus der Ankündigung: 2023 feiert das Alte Gymnasium Oldenburg seinen 450. Geburtstag. Die Jubiläumsausstellung in der Landesbibliothek Oldenburg ist der historischen Schulbibliothek des Alten Gymnasiums gewidmet. Einige ihrer Bücherschätze stammen sogar noch aus der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts und sind damit älter als die Schule selbst. […] Fast 500 Bücher des 16. bis 18. Jahrhunderts und mehrere tausend des 19. Jahrhunderts enthält die Schulbibliothek heute … Die Bibliothek des Alten Gymnasiums Oldenburg – Bücherschätze aus fünf Jahrhunderten weiterlesen →
Felicitas Noeske

Neuer E-Learning-Kurs „Notfallvorsorge“ ist online!

2 hónap ago
Via  Archive Rheinland-Pfalz / Saarland,  Gemeinschaftsblog der rheinland-pfälzischen und saarländischen Archive:  E-Learning Kurs zur Notfallvorsorge für schriftliches Kulturgut. Einen Online-Workshop am 16. Februar 2023 (kostenpflichtig) bietet Jana Moczarski an: Notfallplanung und -bewältigung in Kultureinrichtungen (bei Paperminz Bestandserhaltung, Leipzig; Anmeldung bis 8. Februar 2023). Lehrerinnen und Lehrer, die Schulbibliotheken mit historischen Buchbeständen und/oder Schularchivbestände betreuen, sind durch die Angebote ebenfalls angesprochen.  Notfallplanung und -vorsorge sind nach Weimar und Köln zum Pflichtprogramm jeder öffentlichen Sammlung schriftlichen Kulturguts geworden.  Auch wenn sich Katastrophen dadurch nicht verhindern lassen, … Neuer E-Learning-Kurs „Notfallvorsorge“ ist online! weiterlesen →
Felicitas Noeske

Advent 2022 ∗ 24. Dezember

3 hónap 1 hét ago
Ochs und Esel an der Krippe Ein Adventskalender ohne Christuskind? Das wäre sicher ebenso unvollständig wie eine Krippe ohne Ochs und Esel. Dies gilt für weltweit viele Millionen Krippen am heutigen Heiligabend und auch für diesen 4,3 x 3,3 cm kleinen Holzschnitt aus einer in Köln gedruckten Postinkunabel mit der lateinischen Version der „Zeitglöcklein des Lebens und Leidens Christi“ von Bruder Berthold. Wenngleich die Weihnachtsgeschichte nach Lukas lediglich eine Krippe erwähnt (Lk 2,7), sind die beiden Tiere seit dem 4. Jahrhundert aus den bildlichen … Advent 2022 ∗ 24. Dezember weiterlesen →
Benjamin Magofsky

Advent 2022 ∗ 23. Dezember

3 hónap 1 hét ago
Wolf, Löwe und Panther Dante Aligieri: Comedya. Codex Altonensis, Handschrift (italienisch); 2. Hälfte 14. Jahrhundert, fol. 6v (alte Zählung); Detail (Bibliothek des Christianeums, Hamburg. Sign. R 7/2) *** In Dantes Verserzählung hat der wandernde Ich-Erzähler am Anfang einer Reise durch Hölle, Läuterung und Paradies eine von düsteren Gedanken heimgesuchte Nacht im Wald hinter sich. Im Licht der Morgensonne stellen sich ihm am Ende des Waldes nacheinander ein Panther, ein Löwe und eine Wölfin in den Weg, der Ich-Erzähler weicht zurüc k und begegnet  Vergil … Advent 2022 ∗ 23. Dezember weiterlesen →
Felicitas Noeske

Advent 2022 ∗ 22. Dezember

3 hónap 1 hét ago
Auerhahn Johann Conrad Susemihl: Abbildungen der Vögel Europas = Atlas der Vögel Europas / hrsg., gezeichnet und in Stahl gestochen von Johann Conrad Susemihl und Eduard Susemihl, Text nach [Coonraad Jacob] Temmink’s manuel d’ornithologie und den vorzüglichsten Schriften und mit Beitraegen von mehreren bewährten Naturforschern bearb.: Susemihl, 1839 – 1846. Aus der Lieferung 1839 (Hauptbibliothek der Gelehrtenschule des Johanneums, Hamburg)
Felicitas Noeske

Advent 2022 ∗ 21. Dezember

3 hónap 1 hét ago
Haselmaus Adam Lonitzer: Kreuterbuch. kunstliche Conterfeytunge der Bäume, Stauden, Hecken, Kreuter, Getreyde, Gewürtze〈 …〉  item von fürnembsten Gethieren der Erden, Vögeln, unnd Fischen 〈… 〉. Steinmeyer, Franckfort am Mayn 1604; Blatt CCCXXIXr (Bibliothek der Hermann-Tast-Schule, Husum; Sign. V III 70) *** Adam Lonitzer (1528–1586) erläutert die Namensgebung der Maus “von grösse eines Eychhorns /oder einer grossen Ratten” so: „Haselmauß hat den Namen dieweil sie sich bey die Haselnüssen haltet / und dieselbe in ihre Hölen samlet / und darvon den Winter ihre Nahrung hat … Advent 2022 ∗ 21. Dezember weiterlesen →
Felicitas Noeske

Advent 2022 ∗ 20. Dezember 2022

3 hónap 1 hét ago
Krokodil Conterfey eines Crocodils / und die Weis wie man sie fängt Christoph Harant von Polschitz und Weseritz: Der Christliche Ulysses. Nürnberg 1678. Die Beschreibung seiner Reise in den Orient um 1600 veröffentlichte Christoph Harant von Polschitz und Weseritz  (1564–1621) auf tschechisch 1608; die deutsche Übersetzung erschien erstmals 70 Jahre später. (Bibliothek des Christianeums, Hamburg)
Felicitas Noeske

FactGrid – ein Projekt des Forschungszentrums Gotha

3 hónap 1 hét ago
In FactGrid, einem Projekt des Forschungszentrums Gotha der Universität Erfurt, wird seit dem Januar 2018 eine Wikibase für historische Forschung  in einer größeren kollaborativ organisierten Datenumgebung angeboten.  Erzeugt werden dabei strukturierte Informationen zu Wissensgegenständen.  Verantwortlich zeichnet Olaf Simons, der auch Benutzer, die etwas beitragen wollen und können, freischaltet. Interessant sind zum Beispiel neben anderen Wissensbereichen auch die Erfassung von Daten und Schriften zur Bibliothek des Gothaer Gymnasiums Ernestinum, die heute zum Bestand der Forschungsbibliothek in Schloss Gotha gehören.  Bereits verschlagwortet ist Ilfeld mit ehemaliger … FactGrid – ein Projekt des Forschungszentrums Gotha weiterlesen →
Felicitas Noeske

DFG-Projekt “Handschriftenportal”

3 hónap 1 hét ago
Robert Giel und Christoph Mackert, Betaversion des Handschriftenportals freigeschaltet, in: Mittelalter. Interdisziplinäre Forschung und Rezeptionsgeschichte, 9. Dezember 2022, https://mittelalter.hypotheses.org/29730. Per Mailingliste bitten die Initiatoren um Rückmeldung zur jüngst freigeschalteten Beta-Version des Portals.
Felicitas Noeske

Advent 2022 ∗ 19. Dezember

3 hónap 1 hét ago
Falke Johann Conrad Susemihl: Abbildungen der Vögel Europas = Atlas der Vögel Europas / hrsg., gezeichnet und in Stahl gestochen von Johann Conrad Susemihl und Eduard Susemihl, Text nach [Coonraad Jacob] Temmink’s manuel d’ornithologie und den vorzüglichsten Schriften und mit Beitraegen von mehreren bewährten Naturforschern bearb.: Susemihl, 1839 – 1846. Aus der Lieferung 1839 (Hauptbibliothek der Gelehrtenschule des Johanneums, Hamburg)
Felicitas Noeske

Advent 2022 ∗ 18. Dezember

3 hónap 2 hét ago
Silberfischchen Altes Druckwerk mit Silberfischchen im schadhaften  Einband. Wer findet’s? (Kleiner Tipp: Abbildung mit der rechten Maustaste in neuem  Fenster öffnen und vergößern.) (Mit Dank an Reinhard Feldmann, Münster) *** Silberfischchen sind kleine, flügellose Insekten. Wir sehen sie gelegentlich im Haushalt über Böden huschen. Da sie Hausstaubmilben vertilgen, sind sie dort zwar nicht ganz unnütz, aber nicht wohlgelitten . Leider mögen sie auch Stoffe, zum Beispiel Leinen, und Papier. In einer Bibliothek, vor allem mit alten Büchern, sieht man sie deshalb gar nicht gern. … Advent 2022 ∗ 18. Dezember weiterlesen →
Felicitas Noeske

Advent 2022 ∗ 17. Dezember

3 hónap 2 hét ago
Rhinoceros und Elefant Peter Kolb: Caput Bonae Spei hodiernum, das ist: vollständige Beschreibung des africanischen Vorgebürges der Guten Hofnung : worinnen in dreyen Theilen abgehandelt wird, wie es heut zu Tage, nach seiner Situation und Eigenschaft aussiehet […] Monath, Nürnberg 1719 (Bibliothek des Christianeums, Hamburg; Sign. L 92/2) *** Peter Kolb (1675–1726) stammte aus dem Fränkischen un d wirkte als Lehrer und  Dozent für Mathematik. Von 1705 bis 1713 reiste er nach Südafrika ans Kap der Guten Hoffnung. Sein umfangreiches 1719 erschienenes Werk schildert … Advent 2022 ∗ 17. Dezember weiterlesen →
Felicitas Noeske

Advent 2022 ∗ 16. Dezember

3 hónap 2 hét ago
Tiere bei Vergil Von den Schafen der Hirten über die Bienen bei der Arbeit und Ziegen bei der Zuchtwahl bis zum berühmtesten Pferd der Literaturgeschichte … das gar keines ist. (Virgilii Maronis cum Veterum omnium Commentariis et Selectis recentiorum notis Nova Editio inscripta viro amplissimo Gualtero Valkenier, Amsterdam 1646. Titelblatt) (Historische Bibliothek des Ratsgymnasiums Bielefeld, Bielefeld; Sign. H III 138)
Benjamin Magofsky

Advent 2022 ∗ 15. Dezember

3 hónap 2 hét ago
Zieselmaus Adam Lonitzer: Kreuterbuch. kunstliche Conterfeytunge der Bäume, Stauden, Hecken, Kreuter, Getreyde, Gewürtze〈 …〉  item von fürnembsten Gethieren der Erden, Vögeln, unnd Fischen 〈… 〉. Steinmeyer, Franckfort am Mayn 1604; Blatt CCCXXIXr (Bibliothek der Hermann-Tast-Schule, Husum; Sign. V III 70) *** Adam Lonitzer (1528–1586) wirkte als Arzt und Naturforscher in Frankfurt am Main. Sein Kreuterbuch, erstmals erschienen 1557,  erfuhr im 16. Jahrhundert 10 Auflagen, der Ausgabe 1604 folgten weitere Auflagen bis ins 18. Jahrhundert. Lonicera, das Geißblatt, wurde nach Lonitzer benannt. Über die Zyselmauß … Advent 2022 ∗ 15. Dezember weiterlesen →
Felicitas Noeske
Ellenőrizve
2 perc 50 másodperc ago
Gymnasialbibliotheken und -archive
Feliratkozás a következőre: Gymnasialbibliotheken und -archive hírcsatorna